Kunstausstellung: Was soll das sein – Das kann ich auch – Das ist zu teuer

Am Samstag, den 06.10.2018 um 15 Uhr eröffnet der Center-Manager Olaf Magnusson eine Ausstellung der Künstlergruppe “KUNST IM STERN”,  gemeinsam mit fünf exzellenten Gastkünstlern, unter dem Titel: “WAS SOLL DAS SEIN / DAS KANN ICH AUCH / DAS IST ZU TEUER”

Für musikalische Untermalung sorgt die Sparkassen-Clubraum-Band Velvet Goldmine.

EKZ Marler Stern, obere Ladenstraße Nr.:79.I bei “Kunst im Stern”

Kunst im Stern Plakat

10 Jahre Kunst im Stern

Vor 10 Jahren wurde die Künstlergruppe „KUNST IM STERN“ gegründet, aktuell besteht sie aus 9 versierten KünstlerInnen: Karin Ahlert, Barbara Kindermann-Trelenberg, Susanne Stobernack, Paul E. H., Franz Josef Schöller, Rolf Arno Specht, Michael Grosse-Schulte, Peter Speckowius und Lothar Trelenberg. Die Künstler sind in den Bereichen Malerei, Skulpturen, Grafik, Objekte, Fotografie, Film, Musik, Installationen und Konzeptkunst tätig. Gestern war das runde Jubiläum Anlass für eine Vernissage in der Galerie der Gruppe, dem Ladenlokal 79, obere Ladenstraße.

Alle Mitglieder der sehr aktiven Künstlergruppe waren anwesend und zeigten Werke ihres Schaffens. Rolf Arno Specht und PW Krise sorgten für ein kleines Musikprogramm. Besonders der „Marl-Song“, komponiert und vorgetragen von Rolf Arno Specht, kam gut bei den Besuchern an. Die Gruppe initiiert den jährlich stattfindenden MARLER KUNSTSTERN, eine der größten Ausstellungen der freien Kunstszene Europas. Auch 2016 werden wieder Bewerbungen von KünstlerInnen weit über das Ruhrgebiet und die Grenzen Deutschlands hinaus erwartet.

Bürgermeister Werner Arndt gehörte Sonntagmittag zu den zahlreichen Gästen der Veranstaltung. Die Gruppe trage zur Farbigkeit und Vielfältigkeit des Marler Kulturlebens bei, lobte Werner Arndt die Künstler. Er erinnerte an die grandiose Veranstaltung „Mensch, Kohle, Stahl“, 2010 wichtigster Beitrag Marls zum Kulturhauptstadtjahr. Am 3.04. findet ab 10 Uhr die Finissage statt mit einem Musik- und Literaturprogramm. Dann wird u.a. Grimme-Preisträger und Buchautor Peter Zingler mitwirken. Ein Dank ging gestern auch an die Eigentümer des Ladenlokals und das Center-Management für die gewährte Unterstützung.

FIFTY-FIFTY-KUNST IM STERN

Sonntag, 20.12.2015, 13 Uhr bis 18 Uhr, Marler Stern

Unter diesem Motto organisieren die Künstler der Gruppe „Kunst im Stern“, gemeinsam mit folgenden spendenfreudigen Gastkünstlern Yosra Alkaff, Gabriele Tappe, Helmut R. Schmidt, Stefan Marko und Friedel Bien, in den eigens für diese Charity-Aktion umbenannten Ladenlokalen „FIFTY-FIFTY-KUNST“ der Künstlergruppe, am verkaufsoffenen 4. Advent, einen großen Kunstmarkt zugunsten der „MARLER TAFEL e.V.“ in Marl.

400 Exponate aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Skulpturen, Objekte und Grafiken werden zu stark reduzierten Preisen angeboten. Viele der ausstellenden Künstler sind anwesend, um kunstinteressierte Besucher persönlich zu beraten.

Unter den zahlreichen Exponaten wird sicherlich für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei sein.

50 Prozent der Einnahmen werden an den gemeinnützigen Verein „ MARLER TAFEL e.V.“ gespendet.

Selbstverständlich werden auf Wunsch die erworbenen Kunstwerke an der Geschenkverpackungstation in der oberen Ladenstraße kostenlos weihnachtlich verpackt.

Glückauf

Künstlergruppe KUNST IM STERN

Scroll to top